Was ziehe ich heute bloß an?

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Wer kennt das nicht: Da steht man morgens vor dem Kleiderschrank und weiß nicht, was man anziehen soll?! Hier geben wir Euch ein paar Tipps zur Kleidung in der Bank zum Nachlesen 🙂

KleidungS

 

Gerade in der Bank ist der Dresscode ein wichtiges Thema, denn als Bankkauffrau/Bankkaufmann ist ein ordentliches und gepflegtes Äußeres ein Muss für ein positives Erscheinungsbild.

 

 

Kleidung1

Stellt man sich einen Bankkaufmann vor, hat man direkt das Bild eines Mannes in dunklem Anzug vor Augen. Anzüge sind klassisch und sehen sehr stilvoll aus. Es muss aber nicht immer nur schwarz sein. Gerade im Frühjahr und Sommer setzen Farben schöne Akzente.

 

Kleidung 

Frauen können von Bluse und Blazer bis Rock und Kleid nach Lust und Laune kombinieren. Hosenanzug und Kostüm sind bei der Sparda-Bank Südwest keine Pflicht. Schmuck und Accessoires aber bitte nur in Maßen! 🙂

 
Was man dennoch beachten sollte? Hier ein paar absolute No-Gos: bauchfrei, enge oder tief ausgeschnittene Tops, Miniröcke, verwaschene Jeans, Flip-Flops, sichtbare Tattoos und Piercings.

Dann noch ein kleiner Tipp zum Schluss: Ein Lächeln ist das perfekte Highlight zu jedem Outfit!

Ich hoffe es hat Euch gefallen und falls Ihr noch Fragen zur Kleidung in der Bank habt, meldet Euch über unser Kontaktformular! 🙂

Eure Annabell

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.