Vorstellung der neuen Auszubildenden 2013- Das Gebiet Montabaur stellt sich vor

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute stelle ich euch die neuen Auszubildenden aus dem Gebiet Montabaur vor. 🙂

Gebiet Montabaur

Name: Melanie  Geßner
Alter: 18 Jahre
Gebiet: Montabaur
Hobbies: Reiten, Klavier spielen

Erwartungen an die Ausbildung: Von meiner Ausbildung erwarte ich mir eine neue Herausforderung. Vor allem aber erhoffe ich mir eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildung, bei der ich mein Engagement einbringen kann.

Warum gerade Sparda-Bank: Ich mag den persönlichen Kundenkontakt, der bei der Sparda-Bank Südwest ganz groß geschrieben wird! Außerdem möchte ich in einem tollen Team mit einem vielfältigen Aufgabenbereich arbeiten.

 

 

MockenhauptName: Annabell
Alter: 20 Jahre
Gebiet: Montabaur
Hobbies:Sport, Musik, Zeichnen

Erwartungen an die Ausbildung: 
Durch viele abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben, erwarte ich mir eine Ausbildung, die mich optimal auf mein späteres Berufsleben vorbereitet.

 

 

Warum gerade Sparda-Bank:
An der Ausbildung bei der Sparda-Bank Südwest gefallen mir besonders die vielseitigen Ausbildungsmöglichkeiten. In meinem Vorpraktikum ist mir auch besonders positiv aufgefallen, wie das Team das Motto „freundlich & fair“ jeden Tag umsetzt. Dabei möchte ich gerne mithelfen.

 

Name: AylinAylin
Alter: 17 Jahre
Gebiet: Montabaur
Hobbies: Sport, etwas mit Freunden unternehmen

Erwartungen an die Ausbildung: Ich möchte Spaß und Abwechslung bei der Ausbildung haben, um Kenntnisse über Bankgeschäfte zu sammeln und diese zu vertiefen.  Damit kann ich in einer tollen Ausbildung die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten nach und nach in die Tat umsetzen.  Ich freue mich auf nette und hilfsbereite Kollegen, die mich während meiner Ausbildung unterstützen, und ganz besonders auf den direkten Kundenkontakt.

Warum gerade Sparda-Bank:  Ich habe mich für eine Ausbildung bei der Sparda-Bank entschieden, weil ich hier einen guten Einblick in die Finanzwelt erhalte. Wichtig ist es mir auch, dass wir als Auszubildende bei der Sparda-Bank gefordert und gefördert werden. Damit wird uns Verantwortung übertragen und großes Vertrauen entgegengebracht.
Vor allem aber überzeugt mich das Motto der Sparda-Bank „freundlich und fair“.

Das waren die neuen Auszubildenden 2013 aus dem Gebiet Montabaur, wenn ihr erfahren möchtet, was sonst noch bei uns passiert, dann schaut wieder vorbei! Ich freue mich 🙂

Eure Jasmin

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.