Das Gebiet Ludwigshafen stellt sich vor- Die neuen Auszubildenden 2013

Liebe Blogleserinnen, liebe Blogleser,

heute ist das Gebiet Ludwigshafen an der Reihe.
Viel Spaß beim Kennenlernen der neuen Auszubildenden aus diesem Gebiet 🙂

Gebiet Ludwigshafen

KuschelName: Pascale
Alter: 18 Jahre
Gebiet: Ludwigshafen
Hobbies: Sport, Lesen, Reisen

Erwartungen an die Ausbildung: Von meiner Ausbildung erwarte ich, dass ich eine Menge Spaß habe und viel Wissenswertes für meine Zukunft lerne.

Warum gerade Sparda-Bank: Die Sparda-Bank Südwest hat mir bereits durch mehrere Praktika die Chance gegeben einen Blick in den Alltag eines Bankkaufmanns zu werfen. Dadurch habe ich gemerkt, dass dieser Beruf genau mein Traumberuf ist!

Name: NataschaFleckenstein
Alter: 18
Gebiet: Ludwigshafen
Hobbies: Tanzen, Ski-fahren

Erwartungen an die Ausbildung: Ich freue mich schon darauf Neues zu entdecken und kennenzulernen. In den nächsten 2½ Jahren werde ich viel erfahren und freue mich auf eine praxisnahe Ausbildung.

Warum gerade Sparda-Bank: Das Motto der Sparda-Bank „freundlich & fair“ hat mich sofort angesprochen. Nach meinem Bewerbungsgespräch hatte ich ein gutes Bauchgefühl und wusste, dass diese Bank das Richtige für mich ist!

 MarekName: Yannik
Alter: 19 Jahre
Gebiet: Ludwigshafen
Hobbies: Fitnessstudio, Sport, Freunde treffen

Erwartungen an die Ausbildung: Ich erwarte eine praxisorientierte Ausbildung, in der mir aber auch die notwendige Theorie vermittelt wird. Außerdem sollte die Ausbildung Spaß machen und mich bestmöglich auf mein weiteres Berufsleben vorbereiten.

Warum gerade Sparda-Bank: Während meiner Praktikumszeit habe ich Erfahrungen über die Sparda-Bank Südwest sammeln dürfen, die mich positiv beeindruckt haben. Der Slogan „freundlich & fair“ wird von den Mitarbeitern jeden Tag gelebt und das Arbeitsklima ist einfach familiär. Aufgrund dieser Umstände ist meine Entscheidung auf die Sparda-Bank Südwest gefallen!

Name: ErikFitting
Alter: 19
Gebiet: Ludwigshafen
Hobbies: freiwillige Feuerwehr, Freizeit mit Freunden verbringen, Beachvolleyball, Fußball

Erwartungen an die Ausbildung: Meine Ausbildung als Bankkaufmann habe ich begonnen, da ich abwechslungsreiche Tätigkeiten in meinem Berufsalltag haben möchte und mich auf den Kundenkontakt freue. Durch die geforderte Eigeninitiative und Verantwortung hoffe ich während meiner Ausbildung viel Wissenswertes zu lernen und anwenden zu können.

Warum gerade Sparda-Bank: Während meines zweiwöchigen Praktikums im Herbst 2010 habe ich mich im Umfeld der Kollegen und Kunden sehr wohl gefühlt und es herrschte ein entspanntes Betriebsklima. Die Arbeit war sehr interessant  und abwechslungsreich. Daher habe ich mich nach der Zusage auch für die Sparda-Bank entschieden. Ich bin der Ansicht, dass ich mich dort gut entwickeln kann. Das gute Image und die Kundenfreundlichkeit haben mich endgültig überzeugt.

Das sind also die neuen Auszubildenden aus dem Gebiet Ludwigshafen.
Verpasst nicht die nächsten Vorstellungen und schaut wieder im Blog vorbei 😉

Euer Sven

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.