Die Einführungstage der neuen Auszubildenden in Mainz 2016

Die Sparda-Bank Südwest begrüßt in diesem Jahr zwanzig neue Auszubildende in der Sparda-Familie. Vom 01.08.-03.08.2016 fanden unsere Einführungstage in der Zentrale der Sparda-Bank in Mainz-Hechtsheim statt. In diesen Tagen lernten wir uns untereinander besser kennen und schnupperten schon mal erste echte Sparda-Luft.

foto-e-tage

Neugierig starteten wir in den ersten Tag und wurden von unserer Ausbildungsleiterin Frau Adelsberger freundlich empfangen. Um uns die erste Nervosität zu nehmen und unsere Mitauszubildenden besser kennenzulernen, machten wir eine Vorstellungsrunde. Abends aßen wir dann alle gemeinsam in unserer gastfreundlichen Unterkunft im Weingut Reßler.

An Tag 2 der Einführungswoche ging es um die Inhalte unserer Ausbildung. Frau Adelsberger  berichtete uns konkret über die Details und den Verlauf der Ausbildung.

Das Highlight des Tages war dann der  Besuch von Frau Schwartz. Sie ist Mitglied des Vorstandes und zuständig für den Bereich Produktion & Kundenservice und Marketing & Kundenkommunikation. Sie berichtete uns von ihrem Werdegang „Vom Azubi zum Vorstand“ und stimmte uns auf eine spannende Zeit als Sparda-Azubi ein. Nachmittags spielten wir das Live Game „Exit Experience“. Wir lösten gemeinsam Rätsel – das forderte Verstand, Geschick und vor allem Teamwork.  Bei leckeren Cocktails und italienischem Essen ließen wir den Tag dann in gemütlicher Runde in der Mainzer Innenstadt ausklingen.

An unserem letzten Tag stellten uns Sina-Aileen (Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung, kurz JAV) und Giuliana den Azubi-Blog und die Aufgabenbereiche der JAV vor.

Eine große Überraschung war der Besuch von Herrn Lüchtenborg (Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Südwest). Er ließ es sich nicht nehmen, uns persönlich zu begrüßen und beantwortete uns Fragen, die wir noch hatten. Zum Abschluss unserer Einführungstage hatte Frau Adelsberger dann noch eine Hausrallye für uns organisiert, in der wir die Abteilungen und einige Mitarbeiter der Sparda-Bank kennenlernen durften.

Die Einführungstage haben uns einen tollen Einstieg in die Ausbildung bereitet– wir fühlen uns jetzt richtig „angekommen“.

Im Namen von allen Auszubildenden möchten wir uns bei Frau Adelsberger für die tollen Tage bedanken.

Eure Johanna und Helen

6 Gedanken zu “Die Einführungstage der neuen Auszubildenden in Mainz 2016

  1. Hallo Johanna. Das hört sich nach einem schönen Einstieg in die Ausbildung an 🙂 . Wir wünschen dir viel Erfolg für deine Ausbildung! Liebe Grüße, Franziska

  2. Hallo Vanessa. Schön, dass dir die Einführungstage so gut in Erinnerung geblieben sind und dass dir dein Einstieg leichter gefallen ist. So soll es sein 🙂 . Wir wünschen dir viel Erfolg für deine Ausbildung! Liebe Grüße, Franziska

  3. Hallo Jonathan :-). Es freut uns, dass dir die Einführungstage gut gefallen haben. Wir wünschen dir viel Erfolg für deine Ausbildung! Liebe Grüße, Franziska

  4. Besonders gefallen hat mir an den Einführungstagen das offene Auftreten der Sparda- Bank-Mitarbeiter uns gegenüber und auch der sehr kollegiale Umgang miteinander. Ein Highlight bildete die Begrüßung des Vorstandes an unseren ersten Tagen. Außerdem ist mir die Abendveranstaltung dienstags in Erinnerung geblieben, bei der wir Azubis uns gemeinsam mit Frau Adelsberger, Frau Pesce und Frau Renner im Rätsellösen versuchten.

  5. Die Einführungstage haben mir den Einstieg in der Filiale wirklich sehr erleichtert.
    Besonders gefallen hat mir, dass wir uns untereinander so gut verstanden haben und schnell zu einem Team geworden sind.
    Auch das Interesse der Sparda-Bank, uns die Ausbildung so vielfältig zu gestalten wie möglich, hat mich sehr positiv überrascht :-).

  6. An den Einführungstagen hat mir besonders gut gefallen, dass sich alle so viel Zeit für uns genommen haben: Unser Vorstandsvorsitzender Herr Lüchtenborg und das Vorstandsmitglied Frau Schwartz sind auch vorbeigekommen und haben uns ausführlich all unsere offenen Fragen beantwortet.
    Eine tolle Idee war, dass wir uns beim gemeinsamen Abendprogramm alle noch besser kennenlernen konnten. Die gute Planung war entscheidend dafür, dass wir bereits in den ersten Tagen so viele Eindrücke aus der Berufswelt der Bankkaufleute mitnehmen konnten.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.