Azubistar 2015: Lisa belegt den 3. Platz

Am 1. Oktober 2015 besuchte ich gemeinsam mit meiner Kollegin und Azubistar-Finalistin Lisa die Preisverleihung des Azubistars 2015 in Mainz.

Die 12 Finalisten wurden, je nach Platzierung, in Dreiergruppen auf die Bühne gebeten und die Spannung stieg. Es wurden immer mehr Namen aufgerufen, doch Lisa fehlte noch.
Das bedeutet: Sie ist unter den ersten drei!
Nun wurde es offiziell gemacht, Lisa von der Sparda-Bank Südwest aus dem schönen Saarbrücken belegt bei der Wahl zum Azubistar 2015 den 3. Platz!!!

An dieser Stelle möchten wir nochmal herzlichst zu diesem tollen Ergebnis gratulieren! 🙂

Azubiblog

Die Initiative „Ausbildung bringt’s“ wurde von der Handwerkskammer Rheinhessen, der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen und der Allgemeinen Zeitung ins Leben gerufen.

Die Ausbildungsbetriebe nominieren jedes Jahr Azubis, die sich über die Ausbildung hinaus in verschiedenster Art engagieren.

Lisa setzte sich in der Vorentscheidung durch und konnte durch ihr Engagement und dem Rückhalt ihrer Kollegen einen super dritten Platz belegen.

Erfahrt mehr über ihre persönlichen Erfahrungen bei „Azubistar“.

Azubistar 2015

Lisa, nochmal herzlichen Glückwunsch zu deiner erfolgreichen Teilnahme. Wie kam es denn dazu, dass du am Azubistar teilnehmen konntest?
Ich bin aktuell jetzt im zweiten Lehrjahr und bekam schon letztes Jahr mit, wie erfolgreich Marc damals beim Azubistar unterwegs war.

Anfang 2015 fragte mich dann unser Leiter Filialvertrieb, Herr Kleinhans, ob ich Interesse an der Teilnahme hätte.
Da ich es super fand, sagte ich direkt zu.

Die Abstimmungsphase dauerte ja ziemlich lange. Was hast du gemacht, um im Gedächtnis der Kolleginnen und Kollegen zu bleiben?
Ich habe zu Beginn eine E-Mail geschrieben und einen Bericht im Intranet veröffentlicht. Ich arbeite in der Filiale Saarbrücken-Beethovenstraße, in der auch noch viele Kollegen in internen Abteilungen tätig sind. So hatte ich das Glück, viele Mitarbeiter persönlich ansprechen zu können. Um den Kollegen die Abstimmung zu versüßen, habe ich Gummibärchen verteilt.

Welche Tipps gibst du deinen Nachfolgern mit auf den Weg?
Zum Bewerbungsverfahren gehört auch die Präsentation eines Vorstellungsvideos, also sollte man sich zeitnah über dessen Inhalte Gedanken machen und ein gutes Zeitmanagement haben. Ansonsten gibt es nur eins, was ich euch mit auf den Weg geben kann: Schickt einfach eine Bewerbung und bleibt so, wie ihr seid. Das kommt am besten an.

Tolles Statement! Nun noch eine Frage zum Schluss: Würdest du nochmal mitmachen?
Ganz klar: ja!
Durch diese Aktion habe ich viele neue Kontakte auch innerhalb der Sparda-Bank geknüpft, das ist eine tolle Erfahrung gewesen. Da ich auch Teilnehmer aus anderen Betrieben kennengelernt habe, konnte ich auch Interessantes über deren Ausbildungen erfahre.

Vielen Dank Lisa, dass du dir die Zeit genommen hast. Wir vom Azubiblog-Team wünschen dir noch weiterhin viel Erfolg bei deiner Ausbildung :-)

Viele Grüße

Eure Franziska

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.