SpardaStart Seminare

Hallo liebe Blogleser,

hoffentlich hattet ihr alle einen guten Start ins neue Jahr!

In meinem ersten Artikel möchte ich Euch mehr über das Programm SpardaStart erzählen. Ich selbst bin im August in die Ausbildung gestartet und hatte bereits in den Herbstferien mein erstes SpardaStart Seminar.

IMG_2174

Ehrlich gesagt war ich vorher wenig motiviert, denn ich habe angenommen, dass es ähnlich wie in der Schule abläuft. Ich stellte mir vor, dass ein Seminarleiter einfach nur aus seinem Skript vorliest – total langweilig.

Doch es kam ganz anders: Bereits das erste Modul bestand aus vielen Gruppenarbeiten, Übungen und nur wenig grauer Theorie. Denn es wird darauf geachtet, dass wir Azubis uns den Lernstoff selbst erarbeiten und anschließend präsentieren. Das macht nicht nur mehr Spaß, man lernt dabei auch viel besser, finde ich. Auch war das Seminar eine tolle Möglichkeit, mich mit Azubis aus anderen Filialen auszutauschen. 

In der Ausbildung erwarten uns insgesamt 5 SpardaStart Module, die immer in den Herbst- und Osterferien stattfinden. In jedem Modul behandeln wir ein anderes Themenfeld:

In dem ersten ging es um den Vertrieb. Es wurde über den ersten Eindruck gesprochen und das Erkennen von Kundenbedürfnissen. Außerdem erhielten wir eine Einführung in die WBT’s (web based trainings), das sind Online-Schulungen, die uns fachlich auf die kommenden Seminare vorbereiten.

IMG_1994

Im zweiten Modul üben wir Kundengespräche zum Thema „Konto“, beispielsweise Beratungen zur Girokontoeröffnung, zum Zahlungsverkehr und zu vermögenswirksamen Leistungen. Das wird sicherlich sehr interessant, weil wir selbst Gespräche inszenieren und uns dabei filmen.

Um praktische Übungen zum Thema „Geldanlage“ geht es im dritten Modul.

Modul 4 behandelt den Bereich „Finanzierung“, hierbei geht es z.B. um die Kreditwürdigkeit, die Baufinanzierung und vieles mehr. Natürlich setzen wir auch dieses Thema in Gesprächen in die Praxis um.

IMG_1999

Im fünften und längsten Seminar werden wir das Prüfungsfach Bankbetriebslehre in der Abschlussprüfung vorbereiten. Wir können noch offene Fragen stellen, bekommen Tipps und schreiben Probeklausuren.

Ich freue mich schon auf die kommenden Seminare, weil so Lernen doch Spaß macht.

Ich hoffe, ich konnte Euch einen guten Einblick in die SpardaStart Module verschaffen 🙂

Liebe Grüße

Giuliana

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.