Das Gebiet Homburg stellt sich vor- Die neuen Auszubildenden 2013

Hallo liebe Blogleser,

heute stellen sich nun die neuen Azubis aus dem Gebiet Homburg vor:

Gebiet Homburg

WalterName: Angela
Alter: 21 Jahre
Gebiet: Homburg
Hobbies: Fotografieren, Schwimmen, Lesen

Erwartungen an die Ausbildung: Von meiner Ausbildung erwarte ich mir ein gutes Arbeitsumfeld.
Darüber hinaus wünsche ich mir die Gelegenheit, mich weiterzuentwickeln und über mich hinauszuwachsen.

Warum gerade Sparda-Bank: Weil Freundlichkeit das A und O im Leben ist!
Diese Eigenschaft zeichnet die Sparda-Bank Südwest und ihre Mitarbeiter jeden Tag aufs Neue aus. Außerdem bietet die Sparda-Bank sehr interessante und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung, die ich gerne in Anspruch nehmen möchte.

Name: DanielUhl
Alter: 24 Jahre
Gebiet: Homburg
Hobbies: Sport, Kickboxen, Freunde treffen

Erwartungen an die Ausbildung: Aufgrund meines Jahrespraktikums, bei dem ich sehr viele praktische und fachliche Erfahrungen sammeln konnte, sind meine Erwartungen entsprechend hoch an die Ausbildung. Darüber hinaus freue ich mich auf das breite Angebot an Projekten, das uns Azubis während der Ausbildung geboten wird.

Warum gerade Sparda-Bank: Besonders angesprochen hat mich der familiäre Gedanke der Sparda-Bank, welcher sowohl im Umgang mit den Kunden, als auch mit den Kollegen zum Ausdruck kommt. Man ist einfach Teil der großen „Sparda-Familie“. Außerdem hat mich das Projekt der „AzubiFiliale“ und die damit verbundene Verantwortung und das Vertrauen, das den Auszubildenden übertragen wird, sehr beeindruckt!

HahnName: Franziska
Alter: 18
Gebiet: Homburg
Hobbies: Reiten, Tanzen

Erwartungen an die Ausbildung: Ich erwarte eine Ausbildung, in der ich jeden Tag neue und spannende Dinge lernen kann. Ich möchte Teil der Sparda-Bank werden und als Azubi stets das Motto „freundlich und fair“ repräsentieren.

Warum gerade Sparda-Bank: Die Sparda-Bank bietet gute Ausbildungsverhältnisse und ich freue mich drauf, ein Teil der„Sparda-Familie“ zu werden.

Das sind unsere neuen Auszubildenden aus dem Gebiet Homburg. Schaut wieder vorbei, wenn ihr wissen möchtet, wer in den noch ausstehenden Gebieten dieses Jahr neu dazugekommen ist. 🙂

Eure Katharina

3 Gedanken zu “Das Gebiet Homburg stellt sich vor- Die neuen Auszubildenden 2013

  1. Hallo Herbert! Vielen Dank für deine Offenheit!
    Wir Azubis fühlen uns tatsächlich als Teil der „Sparda-Familie“. So wurden wir hier aufgenommen und so nehmen wir auch viele Leistungen unseres Arbeitgebers wahr. Der freundliche und faire Umgang sowohl untereinander als auch mit den Kunden hat für uns immer oberste Priorität. Unsere Philosophie „freundlich & fair“ wird von uns gelebt und tagtäglich umgesetzt.
    Liebe Grüße Giuliana

  2. Zitat:
    „Warum gerade Sparda-Bank: Besonders angesprochen hat mich der familiäre Gedanke der Sparda-Bank, welcher sowohl im Umgang mit den Kunden, als auch mit den Kollegen zum Ausdruck kommt. Man ist einfach Teil der großen „Sparda-Familie“.“

    So? Wo ist sie denn, die Sparda-Familie? Wo ist denn das „Miteinander“? Wo ist denn der Slogan „Freundlich und fair“? Wo ist die Zertifizierung „Familienfreundliches Unternehmen“ denn hin?

  3. Pingback: Vom Praktikant zum Azubi | Azubi-Blog

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.