Jetzt gehts los ! Die Einführungswoche !

Hallo liebe Leser,

am 06.08.2012 war es also soweit. Wir -die neuen Auszubildenden- starteten in einen neuen Lebensabschnitt.
Um uns alle besser einzufinden, durften wir eine Woche in der Filiale in Saarbücken verbringen. Dort bekamen wir von unseren neuen Kollegen die Abteilungen gezeigt und wurden im Umgang mit Kunden und mit der Technik vertraut gemacht.

Die erste Hürde war das allgemeine Kennenlernen und Beschnuppern der Azubis untereinander. Einige waren bereits Sonntags angereist und hatten die Nacht im nahegelegenen Hotel Madeleine verbracht, andere fuhren Montags direkt zur Filiale.

Als erstes mussten wir das Eis brechen, um uns näher kennenzulernen. Dies wurde von Frau Dumrese pfiffig in die Wege geleitet, denn durch ein kleines Spielchen wurde die Stimmung von Anfang an etwas gelockert.

Während dieser Einführungswoche haben wir sehr viel über die Sparda-Bank und ihren Aufbau gelernt.

Selbst Herr Becky und Frau Schwartz ließen es sich nicht nehmen, uns neue Auszubildende kennenzulernen und uns einen kleinen Einblick in die Welt der Spardaner zu gewähren.

Wir hatten auch das große Glück, die Azubifiliale hautnah mitzuerleben, da diese zeitgleich mit der Einführungswoche statt fand. Die Kollegen verstanden es, uns den Alltag eines Bänkers spannend und interessant zu vermitteln und uns direkt in den Bann der Sparda-Bank zu ziehen.

Das geschah auch durch zahlreiche Abendveranstaltungen, an denen wir mit kulinarischen Hochgenüssen versorgt wurden, wie mit Putenschwenkern und leckeren saarländischen Würstchen (auf dem Bild seht Ihr Sven beim Angrillen).
Außerdem erzählten uns die „älteren“ Azubis einiges über Ihre Ausbildung und gaben uns nützliche Tipps.

Neben dieser vorbildlichen Bewirtung gab es sehr viele weitere interessante Ereignisse.
Frau Kaiser erklärte uns die Geheimnisse des Kundengesprächs und erläuterte die telefonische Kontaktaufnahme mit Kunden.

Herr Alt brachte die Datenschutzbestimmungen auf sehr knackige Weise näher an uns Neulinge und auch die JAV, die Jugend- und Ausbildungsvertretung, stellte sich vor und klärte uns über unsere Rechte, aber auch über unsere Pflichten auf.

Ein weiteres Highlight war die EDV-Schulung. Die Gerätschaften reichten zwar nicht für alle Auszubildenden, trotzdem gelang es Herrn Brachmann ohne Mühe, eine sehr lockere und lernfreundliche Atmosphäre zu schaffen. Unser Betriebsprogramm war noch nie so einfach zu bedienen, wie nach dieser Schulung.

Abschließend bleibt zu sagen, dass die Einführungswoche eine wirklich tolle Veranstaltung war. Uns wurden nicht nur die anderen Azubis vorgestellt, sondern auch die Arbeitsbereiche der verschiedenen Abteilungen näher gebracht.

Dadurch konnten wir entspannter in den ersten Arbeitstag starten und waren wunderbar vorbereitet.

Wir hoffen es geht genauso interessant weiter wie bisher und wir freuen uns darauf !

Liebe Grüße
euer Simon

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.