Karneval in der Filiale Altenkirchen

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute erzähle ich Euch über den Ablauf eines nicht so gewöhnlichen Tages, denn am Donnerstag den 16.02.2012 hieß es bei uns in Altenkirchen wieder einmal „Die Möhnen sind los“ (Möhnen werden in Köln die närrischen Weiber zur Fastnacht genannt) und wie ihr bestimmt bereits erraten habt, geht es um Weiberfastnacht.

Dieses Jahr hatten wir als Filiale uns das Motto „Flotte Bienen“ ausgesucht. Zu diesem Anlass waren alle Kolleginnen als Bienen oder Marienkäfer verkleidet. Die Räumlichkeiten unserer Bank wurden bunt geschmückt und es gab Stehtische für die Kunden, an denen ein Glas Sekt getrunken werden konnte. Der Sektempfang und die ausgelassene Stimmung kamen bei den Kunden sehr gut an, da die meisten ebenfalls in „Jeckenstimmung“ waren.

Da die Männer an diesem Tag „schwer arbeiten“ sollen, hatte unser Leiter Filialvertrieb Herr Müller die Ehre, die Kasse zu bedienen. Mithilfe von Herrn Kötting wurde die Filiale zwei Stunden lang nur von Männern geführt, natürlich mit abgeschnittener Krawatte. Wir Frauen ließen es uns gut gehen und wanderten -wie es hier jedes Jahr üblich ist- von Bank zu Bank bzw. von Sparkasse zur Volksbank.

Nachmittags beehrte uns noch die Tanzgarde Obererbach mit einem tollen Auftritt mitten in unserer  Filiale, bei der natürlich auch der Prinz und die Prinzessin nicht fehlen durften.

Bis Feierabend um 16 Uhr wurde noch ausgelassen und mit guter Laune gefeiert. Schade, dass die Fastnachtstage schon wieder vorbei sind…

Eure

Jessica

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.