5 Fragen an… Frau Dumrese

Heute gibt es tolle Neuigkeiten von mir: Ich habe meine ersten 4 Monate der Probezeit erfolgreich bestanden! Die letzten Monate sind wirklich wie im Flug vergangen und es ist schön, jetzt auch offiziell fest zum Sparda-Team zu gehören. Da die Zeit nicht stehen bleibt, war ich neugierig, ob wir schon für 2012 die nächsten Azubis für eine Ausbildung gefunden haben (denn ab dann gehöre ich nicht mehr zu den „Neulingen“ :)). Deshalb habe ich einfach mal bei Frau Dumrese, unserer Ausbildungsleiterin der Sparda Südwest, nachgehört.

5 Fragen an… Frau Dumrese

Laura

„Wie viele Auszubildende suchen wir eigentlich für 2012?
Unsere Ausbildungsleiterin Anne Dumrese

Anne Dumrese

„Zum 01. August 2012 suchen wir insgesamt 38 Auszubildende zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann und außerdem zwei Kandidaten für das ausbildungsintegrierte Bachelorstudium.“

 

Laura

„Wie ist denn der aktuelle Stand?“
Unsere Ausbildungsleiterin Anne Dumrese

Anne Dumrese

„Gerade diese Woche haben wir „Halbzeit“, d.h. 19 Ausbildungsstellen sowie die Bachelorstelle am Teilmarkt Mainz-Bingen sind für 2012 besetzt! In den Gebieten Neustadt, Montabaur, Koblenz, Ludwigshafen, Homburg und Trier sowie an den Teilmärkten Mainz-Bingen und Saarbrücken sind aber noch Ausbildungsplätze zu vergeben. Für Saarbrücken suchen wir außerdem noch eine Bachelorstudentin oder einen Bachelorstudenten.“

Laura

„Was bedeutet das für Ihre Arbeit?“
Unsere Ausbildungsleiterin Anne Dumrese

Anne Dumrese

„Im Moment bin ich viel unterwegs. So war ich erst letzte Woche Donnerstag an der Berufsbildenden Schule für Wirtschaft in Koblenz. Dort gab es für die Schüler einen Informationstag, an dem verschiedene Ausbildungsberufe vorgestellt wurden. Gemeinsam mit Frau Domi (Ausbildungsbeauftragte im Gebiet Koblenz) und Herrn Weyer (Azubi im 2. Lehrjahr) habe ich dort die Bankausbildung bei der Sparda-Bank vorgestellt.

Vortrag an der Berufsschule Koblenz

Vortrag an der Berufsschule Koblenz

Diese Woche Montag habe ich in der Filiale Worms einen Kennenlern-Nachmittag moderiert, der sehr erfolgreich verlaufen ist. Dabei ist nicht nur ein tolles Kunstwerk entstanden, sondern wir konnten auch wieder neue Auszubildende gewinnen und somit im nächsten Schritt Ausbildungsverträge ausstellen.“

Solche Kunstwerke können beim Kennenlernnachmittag entstehen!

Turmbau zu Sparda beim Kennenlern-Nachmittag

Laura

„Gibt es unter den neuen Azubis auch wieder einige, die mit einem Praktikum bei uns starten?“
Unsere Ausbildungsleiterin Anne Dumrese

Anne Dumrese

„Ja, auch von unseren neuen Azubis 2012 haben bereits einige mit einem Schülerpraktikum oder Praktikum zur Erlangung der Fachhochschulreife bei uns reingeschnuppert. Den anderen aus dem neuen Azubijahrgang 2012 haben wir bereits angeboten, noch im Vorfeld ein Praktikum zu absolvieren. Viele nutzen die Chance, um uns noch besser kennenzulernen, die Zeit zwischen Schulabschluss und Ausbildungsbeginn zu überbrücken und nebenbei schon das erste Geld zu verdienen.“

 

Laura

„Ich habe mich ja erst recht spät beworben, hat man da für 2012 überhaupt noch Chancen?“
Unsere Ausbildungsleiterin Anne Dumrese

Anne Dumrese

„Natürlich ist die Auswahl schon etwas eingeschränkt, aber noch sind ja 20 Ausbildungsstellen offen. Bei Interesse empfehle ich, auf unserem Karriereportal nachzuschauen, wo noch Auszubildende gesucht werden und sich am besten direkt online zu bewerben.“

 

„Danke für das Gespräch Frau Dumrese. Ich bin schon gespannt, wer dann nächstes Jahr als Azubi zu uns ins Team kommt!“

 

 

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.