Sparda-Azubis helfen bei SOS-Kinderdorf in Merzig

Sparda Azubis im SOS-KinderdorfHallo ihr Lieben,

hat von euch schonmal jemand ca. 100 Kinder auf einmal betreut?!

Wir nicht! Das sollte sich aber letzten Freitag (23.09.2011) ändern. Wir, das sind die Sparda Filialen Saarlouis, Merzig und Sankt Wendel; sprich das Gebiet Saarlouis. Es sind zwar gerade die Kollegen aus Ludwigshafen dran euch auf dem Blog interessante Geschichten zu schreiben, aber da das gerade bei uns angestanden hat, hoffen wir, dass euch das nicht zu sehr irritiert! 😉

Also, vor ca. zwei Wochen versuchte unser Gebietsleiter Herr Engel uns schonend beizubringen, was für eine große Herausforderung auf uns wartet. Im SOS-Kinderdorf in Merzig sollte ein Fußballturnier mit jungen Teams stattfinden, die zwischen dem ein oder anderen Fußballspiel natürlich auch beschäftigt werden wollten.

Aber wie beschäftigt man Kinder verschiedener Altersgruppen sinnvoll?!

Ganz einfach: mit Eierlauf, Torwand- und Bogenschießen. 🙂 Natürlich sollte der Einsatz und die Anstrengung der Kids nicht unbelohnt bleiben, deshalb wurde im Vorfeld auch für zahlreiche Gewinne gesorgt.

 

„Aber, aber…auf euren T-Shirts steht doch freundlich drauf!“

[flickr id=“6193493340″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“medium“ group=““ align=“right“] Am besagten Tag positionierten wir Azubis uns dann an unseren Stationen und verteilten zunächst Laufkarten, die, wenn alle drei Stationen durchlaufen worden waren, als Eintrittskarte für den „Belohnungsraum“ dienten. Dort durfte sich jeder Teilnehmer dann etwas aussuchen.

Einige der Kinder kamen schließlich auf die gewiefte Idee, sich eine zweite Laufkarte ausstellen zu lassen, um die Belohnung für sich zu verdoppeln. Das Argument „Bitte, bitte, auf euren T-Shirts steht doch „freundlich“ drauf!!!“ wurde dann von uns aber schnell zunichte gemacht: „Ja, aber eben auch fair!“;)

Gegen Ende des Turniers spielte dann auch unsere Sparda-Mannschaft gegen die der Mitarbeiter des SOS-Kinderdorfes und mit dem  Ergebnis eines fairen 1:1 konnte schließlich jeder zufrieden sein!

[flickr id=“6193494354″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“medium“ group=““ align=“left“] Danach fand dann die Preisverleihung statt, bei der die besten Teilnehmer der Spiele jeweils einen großen Bausparfuchs, sowie einen Spargutschein und die Turnierteams T-Shirts, Sporttaschen und einen kompletten Trikot-Satz von uns geschenkt bekamen. Aber das reichte uns noch nicht: Das SOS-Kinderdorf durfte sich zudem über einen Scheck in Höhe von 1.500€ freuen, den es nun weiterhin sinnvoll investieren kann!

Zwar waren wir nach dem anstrengenden Tag ganz schön müde und kaputt, aber wir finden, unser Einsatz hat sich in jedem Fall bezahlt gemacht. Die vielen strahlenden Kinder waren dafür Beweis genug.

Für weitere Informationen zum Fußballturnier im SOS-Kinderdorf in Merzig gibt es unter

http://www.sos-kinderdorf.de/

[flickr id=“6193494016″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“] [flickr id=“6193493688″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“] [flickr id=“6193494484″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“] [flickr id=“6193493840″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“] [flickr id=“6193493530″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“] [flickr id=“6192977011″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“]

Kristina Minas, Lara Zapp, Christina Stöhr, Stephanie Wahl, Martina Backes, Virginia Taormina, Sascha Herzog, Svenja Mayer, Sven Horbach, Fabienne Kartheiser

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.