Ein bisschen Spaß muss sein….

Vanessa Roß beim Bowling.

Vanessa Roß beim Bowling.

Hallo Ihr Lieben, wie versprochen meldet sich das Gebiet Kaiserslautern zurück, um Euch von den aufregenden Tagen unserer Einführungswoche zum Start unserer Ausbildung zu berichten. Damit Ihr nicht denkt, dass wir in unserer ersten Seminarwoche nur geschuftet haben, will ich Euch noch erzählen, was wir neben den Seminaren so getrieben haben 😉

Frau Dumrese hatte nämlich extra für uns einen Gemeinschaftsabend in der Bowlingarena in Mainz geplant. Voller Vorfreude sind wir dann also alle Mittwochs nach dem Seminar in unser Hotel geeilt, haben uns fertig gemacht und sind dann direkt in Richtung Bowlingbahn gefahren!!!

Als wir ankamen, gab’s zum Start erst mal ein Nudelbuffet. Für Jeden war etwas dabei, auch für die Vegetarier unter uns 😉 Dort konnten wir uns erst mal für die nächsten Stunden stärken.

[flickr id=“6042278372″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“medium_640″ group=““ align=“right“] Das Zusammensitzen aller Azubis an einem Tisch war einfach großartig, weil sich jeder mit jedem austauschen konnte und man sich auch untereinander, außerhalb der Seminare, kennenlernen konnte! Auch die Idee bowlen zu gehen war wirklich super, denn so  konnten wir auch mal unseren Sportgeist zeigen. 😉  Zu allererst wurden wir in Gruppen eingeteilt und jeder hat  sein Bestes gegeben, beim Einen hat das besser geklappt, beim Anderen weniger, was aber nicht weiter schlimm war, denn der Spaß war auf jeden Fall gegeben.

Das Miteinander  hat ganz oben auf dem Plan gestanden, jeder hat den Anderen Tipps und Tricks in Sachen Wurftechnik geben (an dieser Stelle danke an Kathrin Zablotny 😉 ) und man konnte auf die Unterstützung der Anderen zählen, denn man wurde angefeuert und bei guten Bowlingwürfen beglückwünscht!

Ich persönlich finde, dass dieser Bowlingabend total gelungen ist und möchte mich noch einmal bedanken, dass so ein Abend für uns alle organisiert wurde! Abends, nach den Seminaren war es nämlich immer etwas schwierig, uns alle zu treffen, da wir sehr viele Azubis sind und deshalb in unterschiedlichen Hotels untergebracht waren. Deshalb war dieser Bowlingabend für uns perfekt, um gemeinsam sehr viel Spaß zu haben und uns untereinander noch besser kennenzulernen. Immerhin wollen wir alle ja auch über die Ausbildung hinaus Freunde werden.

[flickr id=“6041745555″ thumbnail=“medium“ overlay=“true“ size=“medium_640″ group=““ align=“center“]

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.