Alles hat ein Ende…

Jana Dahl und Tina Wild am Schalter in KaiserslauternWir, die zwei neuen Azubis aus der Filiale Kaiserslautern, erzählen Euch heute von unserem vierten und damit leider auch letzten Tag unserer Einführungstage in Mainz:

Zu Beginn der Woche hatte Frau Dumrese all unsere Fragen rund ums Thema Ausbildung notiert. Dann, am Donnerstag, haben wir geschaut, welche Fragen noch offen sind (z.B. wie wir unser Berichtsheft führen sollen oder was in den ersten Tagen der Ausbildung auf uns zukommt) und Frau Dumrese hat uns dann alles beantwortet.

Wir Azubis hatten auch bereits untereinander darüber spekuliert, was wohl unser erster eigener Aufgabenbereich sein wird. Frau Dumrese hat uns dann erklärt, dass wir bald damit beginnen werden, erste kleine Beratungen, wie z.B. eine Girokontoeröffnung zu übernehmen. Zum Glück beruhigte sie uns gleich, indem sie sagte, dass wir auch hier natürlich nicht ins kalte Wasser geschmissen werden, sondern unsere Kollegen uns nach und nach darauf vorbereiten. Und wie eine Girokontoeröffnung in unserem IT-Programm Prisma funktioniert haben wir zum Glück ja schon gelernt!

[flickr id=“6097600118″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“medium_640″ group=““ align=“left“] Der letzte Programmpunkt war ein weiteres Highlight für uns Beide, denn die Azubivertretung (JAV) stellte sich vor. Ehrlich gesagt wussten wir zwei gar nicht genau, was wir uns darunter vorstellen sollten. Doch Niklas und Lars haben uns von ihren Aufgabenbereichen berichtet und uns auch erklärt, dass die Jungs und Mädels der JAV keinen so leichten Job haben, wie wir dachten.

Wenn wir beide nochmal die Tage der Einführungswoche Revue passieren lassen, können wir auf jeden Fall sagen, dass es eine super schöne Zeit war! Man hat nicht nur viele Informationen über die Sparda im Allgemeinen gewinnen können, sondern wir bekamen auch auf alle Fragen und Unklarheiten im Bezug auf unsere nun anstehende Ausbildung Antworten. Außerdem konnten wir alle Azubis unseres Jahrganges 2011 kennen lernen!

[flickr id=“6097056703″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“medium_640″ group=““ align=“right“] Für uns beide ist die Einführungswoche eine wirklich tolle Sache und wir sind froh, dass wir diese erleben durften! Und so sind wir am Freitag gestärkt, mit einem sehr guten Gefühl und vielen neuen Erkenntnissen als Neu-Azubis in unserer Filiale gestartet. Hier konnten wir direkt die neu erlernten Techniken anwenden bzw. versuchen, diese so gut wie möglich umzusetzen.

Genaueres über den Start in unsere Filialen erzählen wir Euch dann in den folgenden Berichten nächste Woche! Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr dann nochmal bei uns rein schaut.

Viele Liebe Grüße aus Kaiserslautern

Jana Dahl und Tina Wild

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.