Ein Besuch der anderen Art

Das Geschenk für Herrn ArnoldJetzt ist es bald so weit…. die Zeit der Azubi-Filiale in der Emmeransstraße neigt sich leider dem Ende zu 🙁 Dass es überhaupt zu dem Projekt in der Filiale mitten im Herzen Mainz stattfinden konnte, haben wir ihrem Leiter zu verdanken – Herrn Arnold.

Die ganze Zeit der harten Vorbereitung hat er uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden und uns in schwierigen Momenten den nötigen Rückhalt gegeben. So wie wir, hat auch Herr Arnold dem 27. Juni entgegen gefiebert – dem Tag, an dem die Theorie endlich der Praxis weichen sollte. Doch dann der Schock! Die Diagnose: Bandscheibenvorfall und ein langer Ausfall. Ihr habt’s bestimmt schon am 21.06. bei uns im Blog gelesen.

Weil Herr Arnold uns also leider nicht in der Azubi-Filiale besuchen konnte, dachten wir uns, dass wir die Filiale dann halt zu ihm bringen. Gesagt, getan. Gestern Abend nach Schalterschluss setzten Jonas, Sümi, Andrean und ich uns ins Auto und machten uns auf den Weg zu Herrn Arnold nach Hause. Dabei mit im Gepäck: die Fotokollage. Ihr seht schon, dass ihr mit unserem Blog immer mitten im Geschehen seid, denn ihr konntet unser Kunstwerk schon vor Herrn Arnold online bestaunen.
Gestaunt hat dann auch Herr Arnold, als wir alle plötzlich mit Geschenk vor Ihm standen.

ÜBERRASCHUNG!!!

Ich zitiere: „Ich bin sprachlos“. 😀

Nachdem er das Kunstwerk ausführlichst studiert hatte, saßen wir noch in gemütlicher Runde im Garten bei einem (oder zwei^^) Feierabendbierchen und haben frisch gebackenen, super leckeren Nussecken gegessen. Kulinarischer Genuss auf höchster Ebene!

Herr Arnold mit uns seinem Geschenk
Ich glaube, auf dem Bild sieht man, wie sehr sich Herr Arnold gefreut hat. So konnten wir ihm wenigstens ein bisschen vom Teamgeist der Azubi-Filiale nach Hause bringen – wenn er schon durch sein Handicap nicht zu uns kommen kann.

Und das war das Mindeste was wir für ihn tun konnten. Guten Gefühls sind wir also wieder zurück ins Hotel nach Harxheim und schauen mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf den letzten Tag der Azubi-Filiale in Mainz.

Ein Gedanke zu “Ein Besuch der anderen Art

  1. Hallo Mannschaft,

    sprachlos ist das richtige Wort. Das war ich gestern Abend wirklich.
    Mit dem Besuch und insbesondere mit dieser phantastischen Fotokollage hatte ich nicht gerechnet. Und als großer Foto-Fan freue ich mich über das Geschenk umso mehr!

    Einen passenden Platz an der Wand haben wir am gestrigen Abend gemeinsam ausfindig gemacht.

    Nun kann ich mir jederzeit Ihr Projekt „Azubifiliale Mainz-Emmeransstraße 2011“ auch in physischer Form wieder vor Augen führen.

    Auf diesem Wege vielen Dank für den Besuch und das klasse Geschenk!
    Ich wünsche Ihnen einen tollen morgigen Endspurt.

    Viele Grüße und bis bald
    Christoph Arnold

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.