Wer will nicht mal Chef sein?! Azubi-Filiale machts möglich!

2011-06-17-Marc-SteimerHallo, mein Name ist Marc Steimer. Als Azubi aus dem Teilmarkt Mainz-Bingen habe ich bei der Azubi-Filiale in Mainz den Heimvorteil. Zusammen mit meinem Kollegen Marco Binnes aus Koblenz werde ich mich während des Projektes Azubi-Filiale der Herausforderung als Filialleiter stellen.

Wer möchte nicht mal “Chef” sein? Doch was bringt diese Aufgabe mit sich außer einem großen Büro und dem “Chefsessel“?!
Bislang hat meine Ausbildung im Bereich Service und in der Kundenberatung stattgefunden, also ist dieser Part absolutes Neuland für mich.

In den kommenden Wochen der Azubi-Filiale werde ich mit Marco versuchen herauszufinden, welche Aufgaben sonst noch hinter der Stelle als Leiter einer Bankfiliale warten. Zusammen werden wir versuchen unsere Azubikollegen tagtäglich zu motivieren, zusammen die anstehenden Herausforderungen zu meistern und natürlich auch den Spaß an der Arbeit zu erhalten. Aber natürlich steckt da auch noch viel mehr dahinter und vor allem jede Menge Verantwortung!2011-06-17-Filialleiter-Azubi-Filiale

Und genau auf diese neue Erfahrung freue ich mich am meisten, denn nicht jeder Azubi bekommt diese Möglichkeit. Mal sehen ob wir beiden gute Chefs sind 😉

2 Gedanken zu “Wer will nicht mal Chef sein?! Azubi-Filiale machts möglich!

  1. Hallo Sandra,

    berechtigte Frage. Das kam wohl nicht so ganz im Beitrag raus.
    Also: Marco und ich teilen uns die Stelle als Chef. Er übernimmt die erste Woche der Azubi-Filiale vom 27.06.-01.07.2011. Ich werde dann in der zweiten Woche vom 04.07.-08.07.2011 das Ruder übernehmen.

    Beantwortet das deine Frage?

  2. Also wird es Filialleiter in diesen zwei Wochen geben? Oder ist das der Stellvertreter?

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.