Die Azubi-Filiale geht in die heiße Phase

Letzten Mittwoch war es wieder so weit – die Azubi-Filiale will geplant sein! Nach der ersten Euphorie mussten wir feststellen, dass sich die Arbeit nicht mal eben so nebenbei erledigen lässt. So haben Jacqueline und ich uns ja am Feiertag sogar getroffen. Doch wie ein Sprichwort schon sagt: „Erfolg ist die Frucht der Ausdauer“.

In nicht ganz einem Monat geht die Azubi-Filiale ins Rennen. Bis dahin muss die gesamte Organisation stehen! Von der Technik, über die Eventplanungen bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit, liegt noch eine Menge Arbeit vor uns.

Bei dem Treffen am Mittwoch bereiteten wir uns hauptsächlich auf den 10.06.2011 vor. An diesem Tag wird ein Abschlussbericht stattfinden, an dem die gesamte Projektplanung Azubi-Filiale in der Bank vorgestellt wird. Da wird auch unser Vorstand teilnehmen. Wie ihr seht, ist dieses Projekt nicht irgendein Projekt! Deshalb sind wir mega stolz!

Auch gerade über unseren Blog haben auch alle Kollegen ein Auge auf uns „kleine Azubis“ gerichtet. Schließlich ist die Azubi-Filiale nicht nur für uns eine neue Herausforderung, sondern für die Gesamtbank. 😉

Ich möchte euch kurz schildern, wie unser Tagesablauf aussah:

Nach einer kurzen Begrüßung durch Marco (einer unserer Filialleiter der Azubi-Filiale) machten wir uns gemeinsam Gedanken darüber, was wir bisher erarbeitet haben und an welchen Punkten wir unbedingt noch einen Zahn zulegen müssen. Danach teilten wir uns in vier Teams auf und fingen an die Präsentation zu entwerfen, die wir kommenden Freitag unserem Vorstand präsentieren möchten.

Mit Herrn Arnold, dem zuständigen Filialleiter der Emmeransstraße, haben wir einen Ansprechpartner, der uns mit Rat und Tat zur Seite steht und der es sich nicht nehmen ließ, uns auch an diesem Tag zu unterstützen. Am Ende dieses Tages fragte ich mich, was wohl im Kopf von Herrn Arnold vorgehen muss? Immerhin räumt er im Juli für zwei Wochen seinen Führungsposten für die „Azubi-Filialleiter“ Marco und Marc! 😀

Was meint ihr?

(Übrigens werden wir am 22. Juni hier auf dem Blog ein Interview mit ihm online stellen, in dem wir ihn nochmal fragen, wie wir uns angestellt haben)

Ein Gedanke zu “Die Azubi-Filiale geht in die heiße Phase

  1. Hallo liebe Azubis!

    Auch die Azubis der Sparda Hannover haben solch eine Azubi-Geschäftsstelle im Mai diesen Jahres für 14 Tage übernehmen und leiten dürfen.
    Und: es war ein voller Erfolg!
    Ich wünsche euch daher genauso viel Spaß bei dem Projekt!

    Liebe Grüße
    Anne Gebhardt, JAV der Sparda-Bank Hannover eG

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.