Alltag? Fehlanzeige!

Mein Name ist Jens Kreber und auch ich darf Teil des super Teams rund um die Sparda-Azubi-Filiale (nicht vergessen: 27.06.-08.07.2011!) sein. Wie Jacqueline und Laura schon erzählt haben, war es vergangenen Mittwoch wieder so weit – ein weiteres Treffen unseres Teams stand diesmal in Saarbrücken an.

Ihr seht schon….letztes Mal Mainz, jetzt Saarbrücken. Das Projekt bietet die Möglichkeit raus aus den gewohnten vier Wänden zu kommen. Alltag? Fehlanzeige! Und das gilt nicht nur für das laufende Projekt, sondern für die gesamte Ausbildung. Die Sparda-Bank Südwest geht über ganz Rheinland-Pfalz und das Saarland. In der Ausbildung durchläuft man alle wichtigen Abteilungen, die zum Teil auch im gesamten Geschäftsgebiet verteilt liegen. Somit ist man mal eine Woche in Saarbrücken auf Lehrgang, mal zwei Tage in Mainz auf Workshop. Man erlebt und sieht auf jeden Fall viel Verschiedenes.

Das Geschäftsgebiet der Sparda-Bank Südwest eG

Dazu gehört aber noch mehr als nur die Anreise mit Bahn oder Auto. Dadurch, dass auch die anderen Azubis über die beiden Bundesländer verteilt in den Filialen sind, haben wir verschiedene Berufsschulzeiten, sind unterschiedlich auf Fortbildungen und gerade im Sommer merkt man die unterschiedlichen Urlaubszeiten. Da wird es auch mal zur Herausforderung auf einen gemeinsamen Termin zu kommen. Doch wo ein Wille, da ein Weg 😉

Dieser Weg führte uns dann am letzten Mittwoch dann auch noch ins Konferenzzimmer unseres Vorstandes in Saarbrücken… wieder ein Beweis dafür, was für einen Stellenwert unser Projekt Azubi-Filiale und damit wir als Azubis bei der Sparda-Bank genießen. Kaffee kochen? Kopieren? Auch hier eindeutig: Fehlanzeige!

Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt, wie das bei der Sparda-Bank und dem großen Geschäftsgebiet so ist, schreibt uns einfach die Frage in die Kommentare. Wenn Ihr aber sowieso mal sehen wolltet, wie die Auszubildenden einer Bank so arbeiten, dann schaut doch einfach Mal vorbei, wenn in knapp drei Wochen die Azubi-Filiale ihre Tore für euch öffnet.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.