Mein erstes Kreditgespräch

Ich bin bereits Azubi im 2. Lehrjahr und habe den Einstieg in das Kreditgeschäft gefunden. Aber erst mal von vorne:

Während der Ausbildung bei der Sparda-Bank Südwest macht man einen Schritt nach dem Anderen. Bei mir kam nach den ersten eigenständigen Girokontoeröffnungen dann der Schritt in Richtung Kleinkredite:  Die Teilnahme an Finanzierungsgesprächen.

Natürlich habe ich in meinem ersten Beratungsgespräch erstmal nur zugehört  😉
Denn auch hier wird man zu Beginn von vielen Fremdwörtern überhäuft und hat anfangs (vor allem in den Bearbeitungsprogrammen) noch nicht den vollen Durchblick. Aber nach den Kundengesprächen nahm sich mein Kollege immer Zeit für mich, um alle Unklarheiten aus der Welt zu schaffen und Licht ins Dunkle zu bringen.

Nach und nach blicke ich jetzt immer besser durch. Und wenn man die verschiedenen Vorgänge hinterfragt, dann erscheint auch alles logisch – naja fast : )

Klar … so eine Kreditvergabe ist immer mit viel Rechenarbeit verbunden und dauert im  Regelfall 60-90 Minuten. Aber mir macht es Spaß, denn jeder Kunde ist unterschiedlich und hat andere Wünsche. Somit gibt es bei jeder Beratung unterschiedliche Lösungswege.

Meine nächste Herausforderung wird es sein, ein solches Beratungsgespräch komplett eigenständig zu führen. Das wird bestimmt nicht einfach werden, aber danach fällt das zweite Gespräch bestimmt umso leichter und meine Begeisterung für das Thema steigt weiter!

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.